Warning: Declaration of Zend_Gdata::import($uri, $client = NULL, $className = 'Zend_Gdata...') should be compatible with Zend_Gdata_App::import($uri, $client = NULL, $className = 'Zend_Gdata...', $useObjectMapping = true) in /var/www/web1121/html/administrator/components/com_gcalendar/libraries/Zend/Gdata.php on line 44
SV Alzheim – SG Mosel Löf II 4:3 (2:1) - www.svalzheim.de

 

SV Alzheim – SG Mosel Löf II 4:3 (2:1)


Sieg zur Dorfkirmes

Der SV Alzheim konnte sein Kirmesheimspiel gegen die Reserve der SG Mosel Löf mit 4:3 gewinnen. Immerhin spielte der Zweite gegen den Dritten der Tabelle und beide waren mit zehn Punkten aus vier Ligaspielen gestartet.

Alzheim war von Beginn an wach und feldüberlegen. Bereits nach sechs Minuten verwandelte Julian Geisen einen Freistoß direkt ins Tor.

Nach einen schönen Zuspiel von Leon Port stand Tobias Geisen in guter Postion frei und ließ es sich nicht nehmen, die Führung weiter auszubauen (33. Minute). Es sah bis dato nach einem ruhigen Nachmittag für den Schlussmann der Platzherren aus. Kurz vor dem Pausentee dann doch ein erstes Lebenszeichen der Gäste. Der Stürmer traf aus einer vermeintlichen Abseitssituation heraus und verkürzte den Spielstand auf 2:1. Unmittelbar nach dem Seitentausch wirkten die
Mosel-SG frischer und egalisierte prompt die Führung (47. Minute). Es sollte für sie vorerst sogar noch besser werden. Denn nach einer Ecke auf den zweiten Pfosten stand ein Gästeakteuer völlig blank und spielte den Ball zum 2:3 ins Tor (67.Minute). Der SV Alzheim schüttelte sich kurz und wieder war es Tobias Geisen, der mit dem Kopf zum Ausgleich traf. Fortan war es ein Spiel, welches beide Mannschaften für sich hätten entscheiden können. Der viel umjubelte Siegestreffer für die Platzherren fiel in der Schlussphase. Nach einem sehenswerten Distanzschuss von Constantin Bechtoldt, der an die Latte krachte war es abermals Tobias Geisen, der mit seinem Nachschuss den Sieg für seine Farben eintütete (85. Minute). Mit drei Treffern am Kirmessamstag avancierte er zum Matchwinner der Partie. Der SV Alzheim liegt nun in der Tabelle mit 13 Punkten aus fünf Spielen gleichauf mit der DJK Kruft/Kretz II auf Platz eins.

SV Alzheim:
Dadsetan, Massion, M. Limbach, J. Geisen, Kohns, Bechtoldt, Seidenstücker (80. Becker), Ahmed, J.Limbach (87. Aeckersberg), T.Geisen (90. Irmiter), Port.

Vorschau:
Das nächste Spiel gegen den punktgleichen Spitzenreiter aus Kruft findet bereits
am Mittwoch, 21.09.2016, in Kruft statt. Anstoß am Krufter Bahnhof ist um 19:30 Uhr.

Anmerkung:
Auch im Kreispokal ist der SV Alzheim eine Runde weiter. In der vergangenen Woche setzte man sich gegen die Ligakontrahenten Ruitsch/Kerben mit 6:4 nach der Verlängerung durch. In der nächsten Runde reist man nach Niederlützingen. Anstoß auf deren Hartplatz ist am 05.10.2016 um 19:30 Uhr.