Warning: Declaration of Zend_Gdata::import($uri, $client = NULL, $className = 'Zend_Gdata...') should be compatible with Zend_Gdata_App::import($uri, $client = NULL, $className = 'Zend_Gdata...', $useObjectMapping = true) in /var/www/web1121/html/administrator/components/com_gcalendar/libraries/Zend/Gdata.php on line 44
JHV des SV Alzheim e.V. - www.svalzheim.de

 

JHV des SV Alzheim e.V.

Die Jahreshauptversammlung des SV Alzheim fand früh im Jahr statt. Der Vorsitzende Schapour Dadsetan konnte erneut mehr Teilnehmer begrüßen als im Vorjahr. Der SV Alzheim hat derzeit 343 Mitglieder. Diese untergliedern sich in 229 männliche und 114 weibliche Mitglieder. Gegenüber dem Vorjahr hat sich der Mitgliederbestand um 30 Personen erhöht. Unter Punkt Ehrungen standen folgende Personen an: Für 25 Jahre Mitgliedschaft Rita und Marc Müller und für 50 Jahre Mitgliedschaft Werner Müller und Werner Schössler.

 

Es standen wie jedes Jahr, turnusmäßig Wahlen an, die aber zügig durchgeführt werden konnten, da sich die Amtsinhaber zur Wiederwahl bereit erklärt hatten. Es wurden gewählt: 1. Vorsitzender Schapour Dadsetan, 2. Kassier Andreas Scholl, 2. Geschäftsführer Andreas Beils, Jugendleiter Volker Drefs und Abteilungsleiter Fußball Florian Geisen.  In den folgenden Berichten der Abteilungen zeigte sich die Vielfältigkeit des Vereins. Die Gymnastik der Frauen, die in Mayen stattfindet, ist sehr beliebt und hat starken Zulauf. Die ältesten Turnerinnen treffen sich vor Ort im Kindergarten Alzheim.

Neu gegründet wurde eine Männergymnastikgruppe. Seit September werden unter der Leitung von Frau Schütte donnerstags in der alten Schule in Alzheim Muskeln gestärkt und gedehnt und die Männer rundum fit gemacht.  Die Fahrradgruppe hat im Sommer dienstags und sonntags ihre gemeinsamen Ausfahrten oder fährt zu RTF- Angeboten in der Region. Highlight ist jedes Jahr die sogenannte 3-Tagestour, die dieses Jahr ins Elsaß führte und eine besonders gelungene Tour war; egal ob es das Radfahren oder die gute Küche betraf. Die diesjährige Tour geht in den Raum Münster.

Die Fußballer stellen die größte Gruppe. Vor allem in der Jugendabteilung gab es jede Menge Großveranstaltungen. Anfang März war man wieder für den Fußballverband verlässlicher Ausrichter des überkreislichen E-Jugendturniers. Dieses Turnier findet in 2 Hallen in Mayen zu Gunsten der Kinderkrebshilfe statt. Ein großer Teil der Einnahmen aus dem Verkauf von Speisen und Getränken spendet der SV Alzheim regelmäßig an die Kinderkrebshilfe. Für die F-Jugend wurde im Juni eine Fahrt in die Sportschule des 1.FC Köln organisiert, um dort zu trainieren. Im Juli fand die Sportwoche statt, bei der die Bambini, F- E- und D-Jugend Ausrichter von Turnieren waren. Allein bei den Bambini waren 30 Mannschaften mit 450 Kindern am Ball. Insgesamt erhielten zur Erinnerung 864 Kinder eine Medaille. Im November war man Ausrichter des Kreisbambiniturnieres, welches der Auftakt für die Bambinitreffs sind.  Größte Neuerung in der Jugendabteilung ist die Bildung zweier Mädchenmannschaften, die in Kooperation mit dem TuS Mayen erfolgten. Auf Anhieb und sensationell haben vor ein paar Tagen die E-Mädchen, unsere Eifelgirls, die Rheinlandmeisterschaft im Futsal gewonnen. Tenor, bei allen Turnieren, es lohnt sich nach Mayen zum SV Alzheim zu kommen. Der Seniorenfußball ist unterteilt in Alte Herren und Aktive. Die Alten Herren haben einen florierenden Trainingsbetrieb, aber leider nur wenige Spiele absolviert. Dies soll sich in der kommenden Saison ändern.  Die aktiven Senioren haben voriges Jahr lange mit um den Aufstieg gekämpft. Mussten sich dann aber mit einen guten 4. Platz zufrieden geben. Auch dieses Jahr beträgt der Abstand zum Spitzenreiter nur 2 Punkte. 

Ausblick Für das kommende Jahr stehen wieder viele Turniere an, wie z.B. die Sportwoche. Größte Herausforderung ist die Hallenstadtmeisterschaft und die kontinuierliche Planung einer Feier des 100- jährigen Bestehens in 4 Jahren. Zum Schluss der Versammlung bedankte sich der neue alte Vorsitzende bei allen für die vielfältige alltägliche Arbeit, die ehrenamtlich geleistet wurde als Trainer, Betreuer, Platzwart, Reinhaltung der Kabinen, Pflege der Außenanlagen, der Bewirtung im Vereinsheim, z. B. der Möhnen, der Jagdgenossenschaft und vor allem bei den Heimspielen.

Ausdrücklich hat er sich bei den treuen Sponsoren bedankt, denn ohne finanzielle Unterstützung kann ein kleiner Verein diese vielfältigen Aufgaben nicht bewältigen.  

Vorstand SV Alzheim

Vorstand SV Alzheim von links nach rechts

Andreas Scholl, Rene Becker, Holger Seidenstücker, Carsten Engel, Schapour Dadsetan, Andreas Beils, Bernd Hachmer, Rolf Schüller
es fehlt der Jugendleiter Volker Drefs